Deutsche Transplantationsgesellschaft (DTG)

Deutsche Transplantationsgesellschaft (DTG)

Die Deutsche Transplantationsgesellschaft e.V. (DTG) ist eine wissenschaftliche, fachübergreifende Gesellschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Transplantationsmedizin in Deutschland in organisatorischer, klinischer und wissenschaftlicher Hinsicht zu fördern.

Die Deutsche Transplantationsgesellschaft stellt die Verbindung her zur Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) - Verantwortliche für die Organspende -, zu Eurotransplant (ET) - Verantwortliche für die Organvermittlung -, zur Bundesärztekammer und zu Patientenverbänden sowie zu vielen internationalen Fachgesellschaften.

  • Gründungsjahr
    1992
  • Aktuelle Mitglieder
    696
  • Mitglied der AWMF seit
    1999
  • AWMF-Delegierte(r) der Gesellschaft
    Prof. Dr. Björn Nashan, Hamburg, Stv. Prof. Dr. C. Hugo, Dresden
  • Geschäftsstelle
    DTG-Sekretariat Marion Schlauderer Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II Universitätsklinikum Regensburg Franz-Josef-Strauß-Allee 11 93053 Regensburg
    Tel.
    (0941) 944-7324
    Fax.
    (0941) 944-7197
    dtg.sekretariat(at)ukr.de
  • Wichtigste Publikationsorgane (Journals) der Gesellschaft
  • Weiterführende Links